Unser Berlin

 

Berlin ist nicht nur unser Wohnsitz, sondern auch die Hauptstadt von Deutschland.

Neben vielen Straßen haben wir auch zahlreiche Grünflächen und Parks.

In Berlin wohnen rund 3,5 Millionen Einwohner, auf einer Fläche von 891,85 km², die in 12 Bezirke aufgeteilt ist.

Die größten Flüsse, die durch Berlin fließen, sind die Havel und die Spree.

 

In Berlin wird hauptsächlich deutsch gesprochen. Doch viele verschiedene Dialekte, wie zum Besipiel das "Berlinern", erweitern den Klang der deutschen Sprache.

Einige Beispiel sind für das in Berlin typische "Berlinern": Dit find ick dufte. Atze hab ick Durscht, ick brauch jetze unbedingt ne Molle.

Auf Hochdeutsch, also ohne Dialekt heißt das: Das finde ich gut. Mein Freund, ich habe Durst, ich brauch jetzt unbedingt ein Bier.

 

Und auch an der Religionsvielfalt mangelt es in Berlin nicht.

60 % der Berliner sind konfessionslos, 18,7 % evangelisch, 9,2 % katholisch und 7 % bekennen sich zu einer anderen christlichen Konfession. 8,1 % haben einen Migrationshintergrund und kommen ursprünglich aus einem islamischen Land, die restlichen 0.9% bekennen sich zu einer anderen Religion.

 

Berlin lockt jährlich über 140 Millionen Touristen an. Das liegt nicht nur an den vielen Kirchen, Museen, Shopping- Centren, an den vielen Grünflächen, den süßen Cafes und dem nächtlichen Club Angebot, das Berlin zu bieten hat, sondern auch an Berlins Vergangenheit.

So sind noch heute Stücke der Berliner Mauer zu finden, die Berlin von 1961- 1989 in Ost und West trennte.

Und auch wurde auf den 160km ehemaliger Grenzstreifen ein Fuß- und Radweg realisiert, der die Möglichkeit bietet, auf gut ausgebauter Strecke, das Gefühl eines geteilten Berlins nachzuempfinden.

 

Berlin ist eine wundervolle Stadt, in der wir allle sehr gern leben.

Ein Besuch in Berlin ist jedem nur zu empfehlen!!

 

(L & A)