Das Boukoutte (La Case des Hommes „ Die Hütte der Männer“)

 

Das Boukoutte, dieses traditionelle und kulturelle Zeremonie existiert fast bei allen Ethnien oder Volkstämmen in Senegal.  Bei jeder Ethnie hat diese Initiation einen Namen. Bei den Séréres( die Ethnie von Herrn Sarr) nennt man es NDOUTT, bei den Djollas heisst es Boukoutt und endlich KOYOUMBA bei den Soccés( Ethnie von Mohamed Biaye, dem Vorsitzenden des Deutschklubs). Es ist unterschiedlich je nach den Ethnien und den Milieus. Das heisst, zwei Sérére- Djolla- Soccéethnien können dieses traditionelle Zeremonie verschieden praktizieren.
Jedoch werde ich euch von dem Boukoutt bei einigen Djollas sprechen.

Wann organisiert man das Boukoutt?

Bei einigen Djollas veranstaltet man diese Tradition alle 30 oder 50 Jahre. Deshalb kann man Kinder Jugendlichen und Erwachsene in der Gruppe finden, die man in traditionelle Werte einweihen wird.

Wer organisiert das Boukoutt bei den Djollas?

Das Boukoutt wird von den Weisen verschiedenen Dörfern geführt. Das sind die alten Personen, die eine mystische Macht besitzen. Ihre Rolle besteht darin, diese Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen, die man einweiht, gegen einen eventuellen Angriff der Hexen zu schützen.
Es ist wichtig zu präzisieren, dass alle Söhne dieser Dörfer aus allen Ecken der Welt  kommen sollen, um an dem interessanten Zeremonie teilzunehmen.

Wie  veranstalten die Djollas das Boukoutt?

Vor 3 oder 4 Monaten beginnen die Vorbereitungen. Diese Personen, die man in 3 oder 4 Monaten initiieren wird, nennt man A-MBATHIE und diese Bezeichnung geht weiter bis am Ende der traditionellen Einweihung.
Der Tanz, der eine wichtige Rolle in afrikanischen Tradition spielt, gehört zu den Vorbereitungen. Das heißt, die A-MBATHIE treffen sich manchmal, um einen speziellen Tanz zu lernen. Die A-MBATHIE werden diesen Tanz praktizieren während ihres Ausgang dieser traditionellen Einweihung.
Von der Vorbereitungsperiode bis den Ausgang aus der traditionellen Initiation tragen diese Personen nicht Hosen sondern Lendenschurz. Seht die Fotos!
Nach den Vorbereitungen gehen die A-Mbathie in den Wald, um einen Monat zu verbringen. Heutzutage dauert das Boukoutt nur 1 Monat, weil man die Aktivitäten der Personen berücksichtigen soll.
Früher war die Dauer des Boukoutt  3 oder 4 Monate, weil die einzige Beschäftigung der Personen die Landwirtschaft war. Die Personen hatten nicht viele Arbeiten.
Nach einem Monat in dem Wald kommen die A-MBathie nach Hause zurück.
Feste werden in den Dörfern organisiert. Unterschiedliche Speisen werden zubereitet. Man Tanzt, singt, trinkt alkoholisches oder alkoholfreies Getränk. Ein Ochse oder Schaf wird für jeden A-MBATHIE geschlachtet. Gäste kommen aus anderen Dörfern, um ihre Verwandten zu schützen.
Die Feste können mehr als drei Tage dauern.

Warum existiert das Boukoutt ?

Während dieser Periode lernt man diese Personen das Leben in der Gemeinschaft, den Respekt der Erwachsenen, den Mut, den Ausdauer in der Arbeit. Die Art und Weise, wie man sich mit seiner Frau, seinen Kindern beschäftigt, ist gelernt. Die Solidarität, die Redlichkeit, Ehrlichkeit besitzen einen wichtigen Platz in das Boukoutt
Der Eintritt in das Boukoutt  zeigt den Übergang von kindlichem oder jugendlichem Alter zu diesem der Erwachsenen (Hier Erwachsener beutet die Person, die in die Sitten und Bräuchen eingeweiht wird oder die in das Boukout eintritt.)


Der Deutschklub

 

Lieber Deutschklub,

uns hat euer Text über das Boukoutt sehr gefallen. Es ist sehr interessant, mehr über eure Zeremonien und Bräuche zu erfahren. Nun haben wir noch einige Fragen an euch.

Ab welchem Alter darf man an der Zeremonie teilnehmen und welche Voraussetzungen gibt es dafür?

Was macht ihr während des Monats in dem Wald ?

Wie sieht der Tanz aus den die A-MBATHE einstudieren?

 

Liebe Grüße,

Tamina und Nicola


Sene-Berlin Raps

Hallo Leute,

hier stellen wir euch unsere Sene-Berlin Raps vor :)!

Sowohl unsere Freunde in Afrika, als auch wir hier in Berlin haben Raps bezüglich unseres Alltags geschrieben. Wir möchten Stereotypen abbauen und uns besser kennelernen.

Raps vom Deutsch-Kurs:

La paix dans le monde

Cherchons ensemble la paix dans le monde!
Peuples du monde, unissons nous pour la paix!
Rien ne peut se faire sans la paix
Soyons des amis et non des ennemis!
Chers Africains, arrêtons les guerres entre ethnies

Arrêtons les guerre religieuses!
Et lançons nous dans la vie sérieuse
Pensez á nos pauvres enfants!
Qui passeront une misérable enfance

Pensez aux familles nombreuses innocentes mortes en guerre!
Pensez au nombre de réfugiés qui ont fui leurs terres!
Nous lançons un appel a toutes les organisations du monde
De continuer leurs pas pour la paix dans la monde,
                                                          SOLO SADIO

____________________________________________________________

 

 

La Paix dans le Monde

La paix dans le monde
Nous voulons la paix dans le monde
Peuple du monde unissons nous pour la paix
La guerre est partout dans le monde
Nous devons trouver des solutions pour la paix

                  Disons oui á la paix!
                  Disons non á la guerre!
                  la paix pour toujours
Fréres et soeurs laissons les guerres entre ethnies
Et unissons nous commes des Etats- Unis
La guerre est un acte de l inconscience
Et il faut toujours penser á la science

Nous devons baisser les armes
Pour ne pas verser des larmes
Mettons nous dans les rangs
Pour ne pas verser du sang

                   Abdoulaye Demblé

 

_________________________________________________________

 

Á Nos Amis Allemands

Malekoumsalam unsere Freunde, die Deutsche.
Die Freundschaft mit euch ist die Hübsche
Hey Freunde! Lasst uns auch sagen
Von euch lernen wir viele Sachen
Wir sind dabei und Partner für immer


Wir alle sind in der Klasse, Premier
Das liegt im Gymnasium von Djibock, Quartier
Herr Sarr ist unser Deutschlehrer
Mit ihm werden wir im Deutsch sicher


Kommunizieren und tauschen wir aus!
Beseitigen und sagen Klischeen raus!
An unsere Tür klopft Ignorenz
Akzeptieren wir keine Inkompetenz!
Parce que Schülersein gleich Intelligenz


Travaillons Hand in Hand main dans la main
Pour que meilleur soit demain
Hey Freunde! le monde appartient á nous alle
Nous Sénégalais et Alllemands intégres

                                           der Deutsche Klub

 

 

Raps vom Afrika-Kurs:

 

Unser Lehrer ist Herr Bergemann,

der Mann der einfach alles kann

Wir sind 3 Jungs und 11 Mädchen,

das macht den Kurs richtig flott

 

Wir drehen schon oft am Rädchen

Serpil, Jenny und die Lea

lachen schon ein bisschen mehr

 

Noel, Leon und der Dennis,

das sind unsere Jungs

Julia und Clara spielen Tennis,

da machts auch manchmal rumms.

 

Anno, Martyna und Renee spiel auch,

das ist hier schon fast wie ein Brauch

 

 von Martyna, Julia, Noel, Marleen

_____________________________________________

 

Wir schlagen jeden Tag die Zeitung auf,

sehen Armut, Leid und Not,

doch die Wahrheit wird nicht beleuchtet,

sie sagen ihr braucht Brot

 

Sie sagen ihr braucht Brot,

ihr braucht Wasser, Medizin und Strom

Ist euer Glück unser Geld?

Wir kennen die Antwort schon

 

Die Nachrichten erzählen uns

ihr lebt in der Vergangenheit,

wir glauben nicht daran,

beendet unsere Unwissenheit

 

Erklärt uns wie es ist 

Wir wollen es jetzt hörn

Von Senegal nach Deutschland

Die Klischees wollen wir zerstören

 

von Jenny, Serpil, Lea, Leon, Dennis

 

______________________________________________

 

5 Tage die Woche um 7 aufstehen,

das finden wir ganz schön hart

Fußball, Tanzen, Schwimmen gehen

Nach der Schule kommt der Spaß

Im Sommen kommen wir mit dem Fahrrad,

doch im Winter ist es zu kalt

Deswegen fahren wir mit dem Bus,

denn der macht überall halt

 

Wenn der Sommer kommt,

dann liegen wir am See

Wir tanzen, essen, baden, grillen

und dabei n bisschen grillen

 

Wochenende -

hoch die Hände!

Tanzen, trinken, feiern gehen

Da kann man seine Freunde sehen

 

von Martyna, Julia, Noel, Marleen

 

 

 

Refrain:

 

Freres et soeurs, seid Freunde, keine Feinde!

Zusammen für die Freundschaft

Von Senegal und Deutschland!

Cherchons ensemble la paix dans le monde!

 

 

 


Eine Muslimin feiert Osterfest

Ich heisst, Fatou Bintou Cissé, 16 Jahre alt und Schülerin in der Seconde-Klasse und möchte meinen deutschen Freunden  das Ostern erzählen.
Heute ist Ostern. Das ist das Fest der Christen und Christinnen. Hier will die Tradition, dass man eine Speise Namens Ngalla vor dem Osterm am Freitag vorbereitet
Meine Freundin heisst Monique Diatta und wir kennen uns seit der Kindheit.
Am Morgen um 10 Uhr gehe ich zu ihr, sie wohnt neben dem Kraftwerk von "BOUTOUTE"(der Name des Dorfes). Wenn ich zu meiner Freundin am Tag des Osterfestes ankomme, hat sie mir zuerst dieses Gericht(Ngalla) serviert. Es war sehr lecker.
Bei ihr helfe ich , um das Essen vorzubereiten.Hier lernt man, um zu kochen, wenn man jung ist. Deshalb gelingt einem ,früh gut vorzubereiten.Um 14 Uhr ist das Essen fertig und die Mutter meiner Freundin teilt das Essen in zwei Schüsseln. Eine Schüssel für die Männer und eine andere für die Frauen. Das ist die afrikanische Tradition. Die Männer und Frauen essen selten zusammen. Wir haben Erbse mit Hammelfleisch gekocht. Sie konnten kein Schweinfleisch vorbereeiten, weil sie moslemischen Gäste hatten. Nach dem Essen trinken wir Limonade,Palmwein, Bier und lokale Gertänke wie "KADIOU"(man produziert es mit Mahagoninüssen).
Um 17 Uhr gehen die Kinder vom Haus zu Haus um  Kleingeld zu bitten. Um 21 Uhr waschen wir uns und tragen schöne Kleidungen und Schuhe. Um 22 Uhr gehen wir tanzen.
Da jedes Viertel während dieses Festes seinen eingen Ball organisert , hatten meine Freundin und ihre Gleichaltrigen von dem Viertel ihren Ball veranstaltet. Man nennt diesen Ball "Ballpoussiere" (STAUBBALL); weil er nicht in einer Disko sondern in einem mit Planen eingezäunten  staubigen Raum passiert, Und wenn wir tanzen, erhebt der Staub sich. Um 6 Uhr kommen wir zurück. Der Ball war gut geschehen, weil wir unsere Freunde, die nicht im Haus meiner Freundin kommen konnten,getroffen  haben. Bei uns können wir nicht unseren Freunden zu Hause mitbringen. Unsere Elern akeptieren das nicht. Wie passiert es bei euch?  Bringt ihr eure Freunden und Freundinnen im Haus mit?
Mit freundlichen Grüsse   


Frauenbeschneidung

Deutschland, im Dezember 2015 

Projekt – Frauenbeschneidung

Liebe Senegalesen,

in unserem Projekt haben wir uns mit der Beschneidung der Frau auseinandergesetzt. In diesem Zuge haben wir uns mit Renate Staudenmeyer getroffen. Sie ist in einer Menschenrechtsorganisation namens Terre des Femmes tätig, welche sich mit den Rechten der Frau in Afrika und anderen Kontinenten beschäftigt. Des Weiteren haben wir ein Interview mit einem Sudaner geführt, der im Sudan aufgewachsen ist und die kulturelle Rolle einer Frau versteht.

In unserem Projekt wurde uns klar, wie stark die Kultur und Tradition in das Leben der Frau beeinflusst. Eine Frau zu sein ist mit Ehre und Respekt verbunden, dennoch können sie sich gegen den traditionellen Akt der Beschneidung oftmals nicht wehren.
In den letzten Jahren hat sich das geändert, besonders in Regionen bei Städten die medienreich sind. Denn desto näher man Großstädten kommt, desto weniger ist die Beschneidung verbreitet.
Es gibt ein Gesetzt gegen die Beschneidung der Frau, welches nicht überall in Afrika rechtsmäßig ist.

Oftmals ist die Beschneidung ein Tabu-Thema, dennoch wollten wir euch fragen, wir ihr dieses Thema wahrnehmt und inwiefern es in euer Leben schneidet.
Ist das Thema immer noch ein umstrittenes Thema ist, oder ob ihr darüber offen reden könnt und ob es bei euch auch ein Gesetz gegen die Beschneidung gibt.   
Auch fragen wir uns noch, ob eure Lebensziele familiär orientiert sind oder eher Karriereorientiert?   

 

Projet – la circoncision de femmes
Chers Sénégalais,
dans notre projet, nous avons eu une explication la circoncision de la femme. Dans ce train, nous nous sommes rencontrés avec Renate Staudenmeyer. Elle est active à une organisation de droits de l'homme du nom de Terre des Femmes laquelle s'occupe des droits de la femme en Afrique et autres continents. En outre nous avons mené une interview avec Sudaner qui a grandi au Soudan et comprend le rôle culturel d'une femme.
Dans notre projet il nous devenait clair, comme au plus fort la culture et tradition occupe dans la vie de la femme. Etre une femme est lié à l'honneur et respect, pourtant, ils ne peuvent pas souvent se défendre contre l'acte traditionnel de la circoncision.
Au cours des dernières années, cela a changé, particulièrement dans des régions à des villes ils sont riches en médias. Car plus près on vient à des grandes villes, est répandu moins la circoncision.
Il y a Mettant contre la circoncision de la femme laquelle n'est pas modérée en droit partout en Afrique.
La circoncision est souvent un sujet de tabou, pourtant, nous voulions vous demander, nous vous percevez ce sujet et le coupez dans quelle mesure dans votre vie.
Si le sujet est encore un sujet contestable est, ou si vous pouvez en parler ouvertement et s'il y a aussi une loi contre la circoncision chez vous.  
Aussi nous nous demandons encore est-ce que vos objectifs de vie sont orientés familier ou plutôt le de manière orientée de carrière ?
Sincèrement J, L, S :-)

 

Das Thema "Flüchten" wird auch von Jugendlichen im Senegal diskutiert 

Senegal, im November 2015:

 

Liebe Deutsche Partner und Partnerinnen!
Es macht uns  immer viel Spaß,   jedes Jahr  mit euch über wichtige Themen auszutauschen.
Das ausgewählte Thema betrifft alle, denken wir. Deshalb haben einigen von uns  sich darüber geäußert :


NDEYE( Schülerin in der Terminalklasse): Für mich ist die Armut der Hauptgrund  dieser Flüchtlingskrise. Weil man kein Geld hat, um  sich ernähren, sich gesundzupflegen. Ich finde auch, dass die Beschränkung der Meinungsfreiheit und Glaubensfreiheit ein Grund ist.


BOUBA (Schüler in Premierklasse): Seit Anfang der Flüchtlingskrise verlassen viele  Personen unter denen Kinder ihr Land, um nach Europa zu flüchten. Ich denke, die Flüchtlingskrise hat viele Gründe. Erstens zwingt Terrorismus die Menschen ihre Länder aufzugeben Zum Beispiel In Nigeria tötet die Terrorgruppe " BOKO HARAM" mehrere Menschen jeden Tag.( der islamische Staat in Syrien in Libyen)Zweitens verursachen die politischen Krisen in einigen Ländern wie der Ukraine , der Afrikanischen Zentralrepublik  Fluch. Drittens in Ländern(Afrika, Asien, ein bisschen Europa), wo man die Zwangsheirat immer erlebt  und die weibliche Beschneidung praktiziert, flüchten viele Mädchen.


MOHAMED ( Schüler in Sekondklasse): Je pense que la pauvreté est la principale cause de cette crise. La plupart de ces réfugiés sont issus de familles pauvres. Et ils souhaitent aider leurs parents en se réfugiant en Europe  pour trouver la- bas du travail. Pour moi celane pas la meilleure solution les gouvernements de leurs pays d origine doivent bien gérer les deniers publiques pour pouvoir créer des emplois.


OUMY ( Schülerin in Sekondklasse): Nous pensons que la crise des réfugiés a pour raison la recherche d un ELDORADO. Et ces réfugiés pensent que l Europe est la terre promise. Mis á part les cause, cette crise a beaucoup de conséquences tant Afrique qu’ en Europe. On peut citer comme conséquences le dépeuplement de l Afrique et évidemment  le surpeuplement de l Europe. Ce surpeuplement  entraîne souvent la xénophobie dont sont toujours victime les réfugiés. Je préconise comme solutions le règlement des guerres et le soutien de l Europe pour le développement de L Afrique


Schulschwänzen - eine Gemeinsamkeit?

Senegal, Berlin, im September 2015


Warum schwänzen die Schüler in Senegal?

Heutzutage ist das Phänomen des Schuleschwänzens bei uns häufig. Ein Schülschwänzer ist ein Schüler, der stundenlang, tagelang, wochenlang sogar monatelang bleibt, ohne in die Schule zu kommen.

Der von dem Deutschklub gemachten Umfrage zufolge hat das Schuleschwänzen zahlreiche Gründe.

Das heisst, es gibt Schüler und Schülerinnen, die schwänzen, weil sie weit von dem Gymnasium entfernt wohnen. Die Faulheit ist auch ein Grund des Schuleschwänzens. Aus Famillienprobleme schwänzen Lernenden.

Manchmal ich schwänze , weil ich mag nicht mehr lernen. ich will etwas anderes machen. Das heisst, ich will ein anderes Beruf machen, sagt Moussa, ein in der ersten Klasse Schüler. Wenn Schüler Probleme mit einem Lehrer haben, machen sie nicht manchmal die Unterrichte dieses Lehrers. Die Drohungen zwischen Schülern und Schülerinnen sind oft Ursachen des Schuleschwänzens.

Ich schwänze, wenn wir Matheunterricht haben, weil ich nicht gut in Mathe bin, erklärt Nafi, der 17 Jährige Schüler.

 

 ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Merci pour cette bien article.

 

Sécher à notre ecole n´est pas comme chez vous. C´est plus defacile  parce´que les consequenses sont très fort. Par example: Il faut avoir une excuse de les parents et quand on monque plus beacoup c´est possible qu´on doit repeter la née de l´ecole. En plus on monque le contenu important et ca fait des problèmes avec les notes.

Les raisons pourquoi on séche sont:

Paresse; parce qu´on est fatigue; parce qu´on a oublié faire ses devoirs;parce´qu´on a seulment 2 heures cet jour et c´est pas rentable.


" Je seche parce´que j´ai pas envie de quelque sujét, p.e. chimie", raconte Alenka une fille de 16 ans.


Unser australischer Austauschschüler stellt sich vor

Hello,

My name is Niklas and I’m an Australian visiting the Beethoven school in Berlin together with my cousin who lives in Berlin.

 I just finished year twelve and am visiting my family in Germany. I completed all wace exams in November and received my atar (Australian Tertiary admissions ranking) score at the end of December. My atar was 84.4 which makes me elegible for all universities. I’m enjoying my time visiting family however am missing the ocean and struggling with the cold. I am soon planning to meet up with a friend who is flying over from Perth and we are going snowboarding in Austria then visiting Spain. I will then fly back to Germany and stay with family for two more weeks before returning home to Australia.

A few days ago it was very snowy in Berlin which was amazing! It never snows in Australia so seeing snow is a very rare experience for me. I am looking forward to the time I will be spending snowboarding in the Alps with my friend as the snow will be even better than what I previously experienced.

I hope that all is well in Senegal and that school is well.

Regards

Niklas


Hallo

Liebe deutsche Partner und Partnerinne,

Mein Name ist Souleymane Sadio aber meine Kameraden nennent mich Jules. Ich bin neu im LEOLB- Gymnasium. Das heisst, ich komme aus der Realschule Boutout(ein Dorf 3Kilometer vom Gymnasium entfernt)  Herr Sarr hat uns vor einem Monat über diese Partnerschaft gesprochen und  euer Schreiben gezeigt. Ich freue mich darüber und heisst die Partnerschaft willkommen. Ich kannte keine deutsche Musiker Aber Herr Sarr sprach uns einmal von deutschen Sängern wie  der Berlinerin Rapperin Sookee alias Nora Hantsch, Bushido und die aus der Türkei Rapperin AZIZA

Ich möchte euch eine Frage stellen. Wie feiert Ihr Weihnachten?: Ich wünsche euch gutes Weihnachten

Jules 


Chers AMIS

Nous sommes trés heureux de faire votre connaissance car il est important de s´écrire pour mieux échanger a propos nos cultures et nos pratiques. Mon pays est composé de plusieurs ethnies  langues et une multitude de genres de musique comme le Mbalakh le Hip hop, l Afropop le salsa.. pour résumer nous jouons presque toutes sortes de musique.Pour savoir plus vous pouvez chercher dans  certains sites comme www. galsen.com ou www.mbalakh sn.com.On a comme musiciens youssou Ndour, Viviane, Ismaila Lo, Coumba gawlo, Baba mal pour le MBALAKH et DJ Awadi, Keur gui, Queen Biz ,Carlou-D , pour le Rap. Malheureusement je ne connais aucune chanson allemande , car le musique allemande ne s´ecoute presque pas au senegal. Herr Sarr nous a une fois parler de rappeur allemand dont Sookee. Nous preparons noel une fete bien connue par les habitants  mais feter par une minorité. Par compte la fete de fin d annee (31 decembre) fait souvent vibrer tout le pays, car les gens sortent la nuit pour se rencontrer dans une place publique afin d allumer des pétards et de se souhaiter une bonne nouvelles année.

herzlich 

Ines Coréa 




Der EBOLA- FALL IN SENEGAL

Vor etwa 4 Monaten kannte Senegal seinen ersten EBOLA- Fall. Aber der EBOLA- Kranke war kein Segaleser sonders eine aus Guinea Person. Die senegalesischen Behörden hatten ihn in Aristique le Dante ( Name des Krankenhausses) gebracht. Gott sei dank, er war dort behandelt und  genesen. Die Bevölkerung hatte Angst, weil die Verbreitung der EBOLA -Krankheit sehr schnell ist. Wir alle waren um EBOLA besorgt . Das Gesundheitsministerium hatte viele Massnahmen ergriffen. Durch Werbungen im Nationalfernsehen  und in den Privatfernsehen  sensibilisierte man die Leute. Das heisst, bevor man isst, muss man seine Hände mit Seife waschen. Wenn man Fieber , Kopfschmerzen oder wenn man ausbricht, soll man einen Arzt oder einen Krankenpfleger sehen. Glücklicherweise haben wir eine zuständige Gesundheitsministerin Eva Marie Colle Seck, die Mittelschutz genommen hatte, so dass Ebola  nicht verbreitet war.

Gibt es einen Fall in Deutschland? Was hat Deutschland gemacht, um die weltweite Krankheit zu stoppen?

DER DEUTSCHE KLUB


Musique Moderne Africain

„Quelques gens à demi-nu qui danser atour un feu pendant autres battre des tambours“ pensent beaucoup des Allemands quand ils entendent la notion „musique africain“. La raison pour ça est simple: La musique moderne africain a toujours des difficultés de devenir populaire à l'extérieur de l'Afrique parce que jusqu'à récemment personne savait que ça existe si tant.


Néanmoins, aujourd’hui, les styles musicales „Afropop“ et „Azonto“ par exemple deviennent plus en plus populaire à l'Europe et au l'États-Unis. Les peuple découvrent l'envie d'écoute musique qui est créant pour animer l'auditeur à danser.

Additionnel il y a plus en plus artistes africain qui décident de faire une tournée extérieur. Moi en personne a été chez un concert de „Davido“, qui et un artiste fameux du genre „Afropop“ (Peut-être vous il connaissez?) et c´était très cocasse et bien.


La musique de Davido et des autres musiciens de Ghana et Nigeria - où la musique le plus populaire

est originaire – est souvent influencé fortement du Hip – Hop états- unien mais elle content des rythmes typique africain. Alors les paroles sont similaire aussi: La plupart du temps au sujet de gagner beaucoup d'argent et des femmes sexy.

Le beat est le composant le plus important alors les artistes ne sont pas des chanteurs bien et souvent utilisent „Auto-Tune“.


Mais ça étaient juste une petite partie de la variété immense de la musique moderne africain!


Alors maintenant je vous demandez: Quelle musique est- ce que vous écoutez? Est-ce que vous connaissez quelque musique allemande? Est-ce que vous pouvez recommander quelque musique sénégalais? - Je connais un peu Senerap (Daara J par example) mais c'est pas populaire ici!


Cordialement


 

Rasmus

 

 

 

 

Voilà le piece le plus fameux de Davido!


Ein paar Fragen zu Ebola

Ebola ist bei uns in Europa ein ganz großes Thema. Es wird beraten, wie diese Epidemie eingedämmt und gestoppt werden kann. Viele Leute bei uns haben Angst, dass sich diese gefährliche Krankheit auch hier breit macht. Der Senegal hatte einen Ebola-F all, zum Glück ist es bei diesem einen nur geblieben. Die WHO hat Senegal nach 42 Tagen ohne erneute Erkrankung als Ebola-frei erklärt. Was habt ihr gedacht oder gefühlt, als dieser Ebola- Fall bei euch bekannt wurde? Hattet ihr Angst, dass Ebola auch euer Land in den Abgrund treibt? Es muss bestimmt beängstigend sein, dass Ebola so nah bei euch wütet. Eine ganz wichtige Sache ist natürlich die Hygiene. Ebola wird durch Körperflüssigkeiten wie zum Beispiel Schweiß übertragen werden. Gibt es im Senegal Aufklärung darüber, wie man sich bei einem Ebola-Alarm am besten schützt?

Ich und die Afrika AG wünschen euch, dass euer Land nicht mehr von Ebola heimgesucht wird und es ganz schnell auch mit den anderen Ländern wieder bergauf geht.

Viele Grüße

Clemens


HALLO !!

Wir sind der Afrikakurs der Beethovenschule. Hier in Deutschland hat die Schule vor ca. 5 Wochen begonnen und die großen Ferien sind leider zu Ende :(.

Jetzt gibt es 16 neue Leute in diesem Kurs (Unteranderem wir), da wir jetzt in dem 11. Jahrgang sind und der Kurs erst ab dem 11 Jahrgang wählbar ist. Wir haben hier in dem Kurs trotzdem noch 3 alteingesessene Mitglieder.

Wir freuen uns euch von unserem Alltag und Leben hier in Berlin zuberichten. Und hoffen, dass ihr uns auch viel erzählt.

Bis bald,
Wir freuen uns,
Leonie und Thea.

Afrikakurs 2014 in Berlin
Afrikakurs 2014 in Berlin

Deutschland ist endlich Weltmeister :)

Am 12 Juni hatte das lange Warten für das fußballverrückte Deutschland ein Ende ,die WM begann.
Nach 33 Tagen, 7 Spielen, viel Freude und Spannung und einem super Tor von Götze war es geschafft, Deutschland hat die Fußballweltmeisterschaft in Brasilien gewonnen. In Deutschland war die Freude riesig, in Berlin war super Stimmung und eine große Party.

Habt ihr die Wm verfolgt und für wen wart ihr ?

 

Euch noch schöne Restferien, genießt die Zeit :)
Lg euer Felix


Fußballweltmeisterschaft 2014

Ich erzähl euch ein wenig über die WM, wie sie bei uns in Deutschland zelebriert wird.

Man sieht in diesem Zeitraum immer viele Fahnen an Autos, Häusern und generall überall, was sonst normalerweise aufgrunde der Geschichte( zweiter Weltkrieg) von Deutschland nicht ist, da viele Deutsche nicht stolz auf die deutsche Vergangenheit sind. Aber zu dieser Jahreszeit freuen sich alle, ihr deutsches Team spielen zu sehen und es ist eine gute Stimmung in den Straßen bei den Spielen der deutschen Mannschaft. Vor allem nachdem Deutschland 4:0 gegen Portugal gewonnen hat. Habt ihr das Spiel auch gesehen, beziehungsweise schaut ihr Fußball, und wie ist es bei euch? Wird es auch gefeiert ? Für wen seid ihr und was denkt ihr, wer gewinnt die Weltmeisterschaft ?

Bei uns in Berlin gibt es überall die Möglichkeit Fußball zu schauen, entweder zu Hause oder in den Straßen beim Public- Viewing, das heißt dass viele Menschen zusammen auf einem großen Fernseher schauen. Außerdem gibt es die Fanmeile, wo bis zu 100.000 Menschen zusammen Fußball schauen.Diese ist am Brandenburger Tor und sie ist 700 Meter lang mit vielen Leinwänden und einer 60 Quadratmeter Großleinwand.

Eine andere gute Möglichkeit in Berlin Fußball zu schauen, ist, in einem Stadion wo eine Leinwand aufgebaut wurde und wo jeder sein eigenes Sofa mitbringen kann und sich dort das Spiel anschauen kann. Es gibt insgesamt 600 Plätze und ich finde die Idee wirklich klasse und mal etwas anderes, wie findet ihr das ?

Man sieht also, dass die WM ziemlich groß gefeiert wird in Deutschland, vor allem in Berlin.

 

Außerdem wollte ich mal wisse, wie ihr die letzte WM in Südafrika wahrgenommen habt.
Hat man gemerkt, dass es etwas besonderes ist oder habt ihr gar nichts von der WM mitbekommen ?

Und hat sich durch die WM etwas in der Politik oder in der Wirtschaft geändert ?

 

Liebe Grüße und eine schöne Zeit euch :)
Felix


Mode in Afrika

Ich habe mich über afrikanische Mode informiert und dabei herrausgefunden, dass diese bunt gemusterten Stoffe, die ich immer mit Afrka verbunden habe, ursprünglich aus den Niederlanden kommen. Ich rede von "WAX"-Stoffen oder auch "african prints"/"wax prints". Wie nennt ihr diese Stoffe? Diese Stoffe auf die früher mit in Wachs getauchte Holzstempel Muster gedruckt wurden. Im 19. Jahrhundert haben niederländische Tuchhändler diese Stoffe mit indonesischen Batikmuster bedruckt, um sie in der damaligen niederländischen Kolonie Indonesien zu verkaufen. Doch diese Stoffe weckten das Interesse der westafrikanischen Soldaten, die in Indonesien stationiert waren. Diese brachten die Wax-Stoffe bei ihrer Rückkehr mit nach Westafrika. Der wichtigste Markt war zuerst Ghana, später aber auch Togo, Nigeria und andere Westafrikanische Staaten.
In den 60er Jahren waren diese Stoffe und der Kleidungsstil ein wichtiges Mittel der Selbstbehauptung während der Entkolonisierung. Die Wax-Stoffe demonstrierten das neuen afrikanischen Selbstbewusstsein und wurden ein Teil der Alltagskultur: sie werden gesammelt, getauscht und vernäht. Ihre Muster erzählen religiöse Botschaften, Statements und sogar Geschichten.

Heutzutage ist die Mode in ganz Afrika unterschiedlich. In Ostafrika wird Synthetikkleidung aus Asien und Second-Hand-Kleidung aus der Altkleidersammlung in Europa importiert. Damit wurden dort die textilen Traditionen verdrängt.
Ganz anders ist es in West- und Zentralafrika. Hier herrscht eine vielfältige Modeszene, die beliebte Schnitte neu variiert. "Ndockette" und "Taille Basse" sind zwei sehr beliebte Schnitte, da sie bei Hitze nicht einengen. Eigentlich wurden diese Schnitte von den Frauen der Kolonialherren mit nach Afrika gebracht, doch sie werden heute trotzdem als traditionell westafrikanische Kleidung angesehen. West- und Zentralafrika haben eine lange und vielfältige Textiltradition, die eigenen Kleidungstraditionen werden immer mehr Revitalisiert.
In Südafrika dient die Rückbesinnung auf eigene Kleidungstraditionen als Überwindung der Spuren der Apartheid. Zu Zeiten der Apartheit war die Modedesign Ausbildung dunkelhäutigen untersagt. Heute gibt es eine neue Szene junger Designer, die auf traditionelle Muster zurückgreifen. Nelson Mandela galt als "Trendsetter", nicht nur wegen der bunten Hemden, die er trug, sondern auch wegen der Botschaft, die er verbreitete: Das Afrika eigene Traditionen hat, auf die man stolz sein kann.

 

Heute gewinnt traditionelle afrikanische Kleidung an immer mehr Aufmerksamkeit und Anerkennung. Kleidung hat eine hohe Bedeutung in Afrika, sie wird sehr geschätzt und ist eines der wichtigsten Statussymbole.

 

 

Nachdem ich mich näher mit der Mode in Afrika beschäftigt habe, habe ich einige fragen an euch:
Auf den Fotos seid ihr immer in Schulkleidung gekleidet, doch was tragt ihr im Alltag? Spielt Kleidung für euch eine große Rolle oder eher nicht?
Und was haltet ihr von der Mode in Deutschland?

Liebe Grüße, Pia

 


Was ist Armut?

Chèrs élèves de Deutschclub!

 

Jeudi, nous avons discuté de la pouverté dans tout le monde. En discutant, on a réalisé que c'est très difficile de definir la pouverté.

D'abord, nous avons lit un article sur le Kongo et les hommes là-bas et nous avons regardé les photos d'article qu'a montré les habitants de Kongo et comme ils vivent.

Chaque élève du cours a eu une autre image de la pouverté. Plutôt l'argent était un grand thème.

Chez nous, quand quelqu'un n'a pas beaucoup d'argent ou moins qu'on-même on dit qu'il est pauvre. Mais est-il vrai? Et c'est la même chose chez vous?

 

En plus on a reflechit sur le manque de la famille, des amis ou du bonheur. On est pauvre quand on est toujour seul, non?

Mais au contraire, Moritz dont les parents sont morts dit, qu'il ne se sent pas pauvre bien que beaucoup des personnes le lui dit.

Et on dit toujours: "L'argent ne fait pas heureux."

La vie est plus simple quand on est riche, donc est-ce qu'on heureux quand on est riche?

La pouverté, ce doit être quelque chose ce qui manque.

C'est vraiment très difficile, la défine!

On a discuté pour une heure et quand même on n'a pas trouvé une définition.

Peut-être pour chaque homme c'est quelque chose differente.
Beaucoup des Allemands pensent que l'Afrique est pauvre. Mais nous espérons que à l'avenir il aura plus de la sénsibilité et d'intéresse pour la culture, la religion etc. comme vous le nous a montrez. Merci!

 

Qu'est ce que vous en pensez? Qui est pauvre à votre oppinion? C'est quoi, la pouverté pour vous?

Nous nous plaisirez de connaître votre avis de ce théme.

Á bientôt!

Die Afrika- AG


Qu' est- ce que la pauvreté?

ZEINA: la pauvreté est d´une part un manque d´argent. Quand on a pas d´argent on est pauvre. Car on ne poura pas acheter de quoi á manger.

Mais la pauvreté ne seresume pas seulement á cela. Il existe pour moi d´autres formes de pauvreté, comme le fait de perdre sa dignité. Quoi que tu as dans ta vie , si tu n as plus de dingnité, tu n as rien et personne ne te respecte pas. IL y a aussi la religion parce qu elle est la plus grande richesse qu un homme peut posseder. Elle nous  raproche de Dieu et des hommes.

GEORGETTE:La pauvreté est un etat  d´esprit(un état d ame). Elle se caracterise d differentes maniéres.

 Elle peut signifier le manque de richesse, de capacité intellectuelle et morale mais surtout le manque d´acffection parental. Il existe beaucoup d´aures sortes de pauvreté  mais les principales sont des facteurs de sous- développement. En afrique , nous rencontrons souvent  ces genres de pauvreté, ce qui est regrettable de nos jours. Si nous prenons le manque d´affection te d´amour parental, nous constatons qu´il y a un grand nombre de jeunes qui sont reniés par leur famille, peut- etre parce qu ils sont nés d´un viol, d´une grossesse indisirée, de l aventure d´un soir. Et cela entraine un traumatisme  moral qui les marquera á vie.

JANINE:La pauvreté est un phénomene qu´on retrouve dans presque tous les pays du monde. Elle est souvent la cause des guerres qui ravagent des villes entiéres. Elle est aussi causée par une mauvaise gestion d´un pays par un gouvernement.

JOSÉPHINE: La pauvreté est l´insuffisance de ressources materielles Elles est devenue un phénomene  trés fréquent dans le monde. Elle peut se caracteriser par un manque valeur.

 


Missionare In Afrika

Wir haben aufbekommen, uns über ein Thema ausführlicher zu informieren. Ich habe mich mit Missionaren in Afrika, früher und heute, beschäftigt und dazu im Internet recherchiert und werde euch ein bisschen darüber schreiben..:

Schon mit dem ersten Kontakt zwischen Portugiesen und Ureinwohnern des Kongos begann die Missionsarbeit 1490, da sich Portugiesen zu diesem Zeitpunkt auch zum Handel an den Küsten niederließen. Auch wenn es kleinere Erfolge gab, verschwand der katholische Glaube Mitte des 16. Jahrhunderts wieder, weil eine Verbreitung schwierig war: Die Portugiesen hatten noch nicht die Möglichkeit, ins Landesinnere vorzudringen.

In der Mitte des 19. Jahrhundert wurde es sozusagen Mode, dass wichtige europäische Länder ebenfalls Länder in Afrika als "ihre" bezeichnen wollten, um sich billige Rohstoffe und auch Arbeitskräfte zu sichern.

In Südafrika jedoch hatte dies einen üblen Beigeschmack. Hier waren die Buren (aus Holland) ins Landesinnere vor den Briten, denen Südafrika nun gehörte, geflohen. Sie orientierten sich stark am alten Testament in der Bibel und hielten sich für das auserwählte Volk. In deren Vorstellung gab es keinen Platz für schwarze Mitbrüder, sodass sie die Rassentrennung stark förderten und sogar eigene Gottesdienste forderten. Die Apartheit wurde also im Namen Gottes nur gefördert.

 

Deutschland hatte ebenfalls Kolonien: In Togo, Kamerun, dem heutigen Namibia (früher Südwestafrika) und an der astafrikanischen Küste. Sie versuchten, den "guten" Glauben unter Juden und Heiden zu bringen. So wurde 1884 auch die Gesellschaft der deutschen Kolonisation gegründet und Verträge mitStammesältesten geschlossen, die sich unter den deutschen Schutz stellten. Doch viele waren sehr grausam und hielten sich wohl nicht an ihre eigenen Gesetze, die sie von Gott bekommen haben - wie Tugend, Hilfsbereitschaft und dass alle vor Gott gleich sind.

Ende des ersten Weltkrieges wurden die deutschen Missionare aus Afrika ausgeschlossen, da die Deutschen dank des Versailler keine Ansprüche mehr auf ihre Kolonien hatten.

 

Generell ist zu sagen, dass es im Norden sehr wenig Getaufte gibt, während es im Süden und gerade in Namibia und Südafrika sehr viele gibt. Aber dass man getauft ist, heißt und hieß nicht, dass man nur nach einer Religion lebte. Oft wurden die Religionen mit Stammestraditionen und Naturreligionen vermischt. Dafür hatten die Missionare des 19. Jahrhunderts jedoch wenig Verständnis.

 

 

Heute ist diese Mischung immer noch recht verbreitet. Ihr habt doch auch erzählt, dass z.B. die Moslems unter euch Christen zu Ostern etwas backen. Habe ich das noch richtig in Erinnerung?

 

Und wegen der Missionsarbeit heute: Die ist sehr umstritten inzwischen. Es wird oft hinterfragt, ob man anderen Menschen wirklich seinen Glauben aufzwingen darf - und ob das bloße davon erzählen nicht schon auch darunter fällt. Es gibt noch einige Missionsstellen, gerade die Liebenzeller Missionswerke. Von dort werden viele Menschen z.B. nach China gesendet und erzählen dort unter Einsatz ihres Lebens von Gott. Was denkt ihr darüber?

Ist so eine Arbeit sinnvoll? Meist wird sie ja mit verschiedenen Hilfs- bzw. Bauprojekten verknüft. Manchmal reist man auch einfach herum.

 

Viele Grüße, Fred (Friederike) :)

 


Bedeutung typischen afrikanischen Namen

 Bei uns tragen viele Personen Namen, die nicht aus der moslemischen oder christlichen Religion kommen.

Viele diser typischen, afrikanischen Namen sind kein Zufall. Wenn einige Gebet für die Neugeboren sind ,bedeuten anderen Etwas Anders.

Da wir  vor Monaten  eine wichtige und berühmte , afrikanische Persönlichkeit namens Nelson Rolihlahla Mandela  verloren haben, werden wir euch die Bedeutung seinen Namen erklären.

"ROLIHLAHLA" bedeutet die Person, die immer stört. Und wir können sagen, dass Rolihlahla positiv mit seimem Kampf gegen das Apertheid- Regime die Weissen in Südafrika gestört hatte.

In dem "SERÉRÉ" Volkstamm ( Der Volkstamm von Herrn Sarr) bedeutet WALY die Macht. Das heisst, das Kind, das den Namen WALY trägt, wird eine Person sein, die physich ,intellektuell finanziell fähig ist.

"Mignane" bedeutet denjenigen, der lang leben wird. Man gibt den  nächsten Kindern einigen Mütter diesen Namen, die immer ihre Kinder  nach der Geburt  oder einigen Wochen oder Monaten verloren haben

Bei dem "SOCÉ" Volkstamm ist DIANDIANG die Person, die eine Innenschönheit hat. Sie liebe alle und kann niemand leiden lassen oder sehen.

 

"Songda" bedeutet beim POULAR "Volkstamm" den  mutigen Mann oder die  mutige Frau. Das ist die Person, die immer die Wahrheit sagt.

Existieren diese Namen bei euch?


Réponse: Signifance du noms en Allemagne

Bonjour tout le monde,

  chez nous c´est pas comme chez vous.

On a pas des noms qui signifient le personnage de quelqu'un. Les parents choisissent simplement un nom qui font les plaisir.

Mais parfois, nos noms de famille découvrent le métier de nos ancêtres. Par exemple, quand on s'appelle "Müller" on a probablement un ancêtre qu'était meunier. Ou quand on s'appelle "Schneider" c'est parce que dans le Moyen Âge sa famille étaient des tailleurs. Comme ça, on peut trouver son origine. Mais ce n'est pas toujours simplement comme ça. Rasmus s'appelle Burgmer- ce mot n'existe pas en allemand.

 

Nous vous embrassons,

Alina et Rasmus


INTERNET: EXISTIERT INTERNET IN AFRIKA?

Ein Bericht aus Ziguinchor, Senegal

Im Vergleich zum Westen ist Internet ein seltenes Instrument in Afrika. Das Kommen ins oder der Zugang zum Internet bleibt immer ein seriöses Problem in den Entwicklungsländern wie Senegal. Internet ist nicht nur den Lehrern, Professoren sondern auch den Schülern und Schülerinnen zur Verfügung. Das heisst, die meisten Intellektuellen haben kein Internet zu Hause. Oder diejenigen, die zu Hause Internt haben, haben manchmal eine schlechte Verbindung . Die Gründe sind zahlreich. Die einen haben kein Internet, weil sie kein Geld haben, um sich einen Internetanschluss legen zu lassen. Es fehlt den anderen an Computern zu Hause, um ins Internet einzuloggen. Wir wollen erklären, dass der Internetanschluss angesichts der ökonomischen Situation von einigen Leuten teuer ist. Das letzte Problem ist das schlechte Niveau der Personen betreffs der Informatikbeherrschung. Wenige Personen wissen in Senegal, wie man die Informatikinstrumente nutzt. Um dieses Verbindungsproblem zum Internet zu beseitigen, werden CYBERCAFÉ in den Städten geöffnet. Dort kostet eine Verbindungsstunde 150 bis 300 Franc CFA( die Währung in Senegal, entspricht 0,15 €) und die Verbindung ist sehr langsam. Weil die Besitzer dieser Cybercafé viel Geld verdienen wollen. Je langsamer wird die Verbindung, umso mehr bezahlt man viel Geld. In den meisten Schulen in Senegal wie unsere gibt es Informatiksäle. In diesen Informatiksälen erhalten die Schüler und die Schülerinnen kleine Ausbildung (manchmal ein Monat) zur Recherche im Internet. Aber diese Ausbildung ermöglicht nicht den Schülern etwas Grosses.

Nach der Ausbildung bezahlen die Schüler und die Schülerinnen 100Franc CFA pro Stunde um einzuloggen. Das heisst, die Verbindung ist nicht kostenlos für die Lernenden. Was unseren Informatiksaal im Gymnasium betrifft, funktioniert er noch nicht.
Internet ist ein grosser Verstoss in Afrika. Was kann man machen, um die Bevölkerungen mit Internet in Afrika, besonders in Senegal zu versorgen?
Diese Frage steht immer während  Seminare über die Informatik auf der Tagesordnung. Aber sie hat noch keine Antwort.


Les vacances d'automne 2013

Dans deux semaines en octobre nous avons eu des vacances.
Fred a été à la Grèce avec son tour de classe. Cést un voyage qui font les élèves dans la dernière année scolaire.

Dana et Moritz sont venus avec elle.

Felix a été à Istanbul, "C'était très beau et j'ai fait des expériences nouvelles."

Jule est allée au mer du Nord, un mer à côté d'Allemand.

Alenka a été au Rom, elle a mangé beaucoup des spaghettis.

Moi, j'ai été à la Bavière, un part d'Allemand en sud.

Vous avez eu déjà des vacances  aussi ? Où est-ce que vous sommes allés ?

 

Bisous, Alina


Kriminalität in Berlin

Kriminalität im Alltag ist ein Thema, das uns alle betrifft. Hier in Berlin ist gerade vom Berliner Senat (Berliner Regierung) eine neue Statistik veröffentlicht worden, die besagt, dass Berlin immer krimineller wird, wobei unsere Stadt international betrachtet immer noch sehr sicher ist. Normalerweise muss man keine Angst haben, wenn man nachts alleine unterwegs ist.

Zwar kenne ich durchaus Leute, von denen auf der Straße verlangt wurde, alle ihre Wertsachen auszuhändigen, aber das sind nur Wenige. Was sich ganz besonders stark verschlimmert hat, ist die Zahl der Einbrüche. Bei uns zuhause ist letztes Jahr eingebrochen worden wie bei den meisten Nachbarn auch. Meine Mutter arbeitet bei einer Firma, die mehrere Schmuckgeschäfte hat und in letzter Zeit ist in drei Läden mit einem Auto eingebrochen worden, indem das Auto durch ein Schaufenster gefahren ist und die Insassen schnell ausgestiegen sind und mitgenommen haben, was sie konnten. Alles in allem fühlt man sich in Berlin aber trotzdem recht sicher.

Louisa (18.4.13)


Halloween

Die Nacht des Schreckens

Nicht lange ist es her...
dass wir jedes Jahr zum 31. Oktober unsere gruseligsten Kostüme auspackten und uns in kleine Monster, Hexen und Gespenster verwandelten.
In diesen Verkleidungen ziehen auch heute noch zahlreiche Kinder am düsteren Halloweenabend auf der Suche nach Leckereien zum Naschen um die Häuser.
Werden sie an den Türen nicht mit Süßigkeiten für ihre einfallsreichen Kostüme belohnt, spielen die kleinen Geschöpfe fiese Streiche. Selber Schuld: Jeder kennt die Warnung "Süßes oder Saures!".
Ursprünglich kommt diese Tradition aus den USA, doch mittlerweile erfreuen sich viele Kinder auf der ganzen Welt an diesem Brauch.
Doch muss man auch sagen, dass wir leider nicht mehr ganz in dem Alter sind..

P


Deutschland vs Schweden

Das Spiel der Schande

Trauernde Fans auch in unserem Kurs
Trauernde Fans auch in unserem Kurs

 

Am 16.10.2012 hat die deutsche Nationalmannschaft in Berlin gegen Schweden gespielt.

Es handelte sich um ein Qualifikationsspiel für die Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien.

Schweden galt als der schwerste Gegner Deutschlands in deren Gruppe. Außerdem in der Gruppe: Irland, Österreich, Faeroer Inseln und Kasachstan.

 

In der 1. Stunde schossen die Deutschen alleine 4 Tore - das Spiel schien bereits entschieden.

Für viele Deutsche war das Ergebnis nun absehbar und sie wagten, ins Bett zugehen. Ähnlich war anscheinend der deutschen Nationalmannschaft zumute. Sie hielt es nicht für nötig, ihr eigenes Tor ordentlich zu verteidigen, und auch der sonst üblicherweise verlässliche Manuel Neuer (dt. Torwart) ließ uns, die Fans, diesmal eiskalt im Stich. 4 Tore fielen noch; leider alle für die Schweden.

 

Das Spiel am Dienstag ging unentschieden aus - eine gefühlte Niederlage.

Nun können wir nur noch auf die Rückrunde hoffen!

 

E,V


Bundestagswahl 2012

Hallo lieber Deutschklub !

 

Bei uns in Deutschland steht bald, nämlich am 22. 9. eine Bundestagswahl an.Diese findet alle 4 Jahre statt. Alle, die die deutsche Staatsbürgerschaft haben und über 18 Jahre alt sind dürfen wählen (das sind ungefähr 62 Millionen Menschen).

 

Es gibt sehr viele verschiedene Parteien, die man wählen kann. In den Bundestag kommen alle Parteien , die mindestens 5% aller Wählerstimmen haben. Die Partei mit den meisten Stimmen bekommt natürlich auch die meisten Plätze im Bundestag. Bei uns in Deutschland sitzen meist 5 Parteien im Bundestag.

 

Die Politiker im Bundestag beraten über aktuelle Themen. Sie stimmen über neue Gesetze ab und wählen den Bundeskanzler.

 

Am Tag der Wahl kann man in ein Wahllokal gehen und dort seinen Stimmzettel ausfüllen. Jeder Wähler kann einen Politiker und eine Partei wählen. Man kann seinen Stimmzettel auch mit der Post an das Wahlbüro schicken.Überall in der Stadt hängen schon Plakate, mit denen die Parteien für sich Werbung machen. Im Fernsehen gibt es Wahlwerbespots.

 

Wie ist es bei euch in Senegal ? Gibt es bei euch auch Wahlen bei denen ihr Parteien oder Politiker wählen könnt ? Wie oft gibt es bei euch Wahlen ?

 

Viele Grüße aus Berlin !!